Dienstag, 10. September 2013

Der Kaffeehocker - aus neu wird alt


Die Vorgeschichte meines heutigen Projektes ist eine komplizierte - ein andermal dazu mehr, denn das würde jetzt den Rahmen sprengen.
Jedenfalls musste ein günstiger Hocker vom Möbelschweden her.
Nur in unbehandelter Form machte er nicht viel her, mir schwebte eher eine Optik im Treibholzstil vor.


Ich hatte irgendwann schonmal von der Möglichkeit gehört, Holz mit Kaffee zu Beizen.
Für diese Beize habe ich sehr starken Kaffee aufgesetzt und das Kaffeepulver darin belassen.
Um den Effekt zu intensivieren, habe ich zusätzlich noch etwas schwarze Acrylfarbe darin aufgelöst.

Für eine noch etwas abgenutztere Optik des Holzes, wurden alle Teile mittels Cuttermessers mit Längsrillen versehen.


Der eigentliche Beizprozess erfolgte in mehreren Sitzungen - bis zur gewünschten Intensität.
Eine ziemliche Schweinerei, die nur auf einem gut abgedeckten und super zu reinigendem Untergrund erfolgen sollte.


Schicht für Schicht habe ich gut antrocknen lassen, bevor die nächste folgte.
Anschließend habe ich alle Teile gründlich mit Wasser gereinigt  - und ich muss sagen, der Aufwand hat sich gelohnt. Das Ergebnis ist so, wie ich es mir vorgestellt hatte.


Planlos, wie ich den Schrauben eine Vintageoptik verleihen soll, habe ich schlussendlich ganz davon abgesehen und mich für die bunte Variante entschieden.


Der Lieblingsstempel musste auch noch drauf. Passt ja schließlich irgendwie zum Thema Treibholz.


Er duftet übrigens ganz dezent aber dafür wunderbar nach Kaffee.

Mein heutiges Projekt wandert nun rüber zum Creadienstag und als neues Lieblingsmöbelstück und unverhoffter Held, melde ich ihn noch bei Robotis Alltagshelden an.






Kommentare:

Zuckerzahn hat gesagt…

Guten Morgen!

Ich bin begeistert...der ist ja super geworden!
Na beim nächsten Besuch beim Möbelschweden, werd`ich mir ein unbehandeltes Teilchen schnappen und das auch ausprobieren. Wirklich genial!!

Hab einen schönen Tag

...liebe Grüße Jutta:-)

Claudia Gerrits hat gesagt…

Sehr cool, gefällt mir gut!!! Tolle Idee! :-)
GlG Claudi

Roboti und da Höm hat gesagt…

Der ist wunderschön geworden! Und die bunten Schrauben sind der Hammer!

vreni_hamburg von innen hat gesagt…

gerade die bunten schrauben find ich gut!

K didit hat gesagt…

das ist aber eine nette idee! muss ich mir merken! und die bunten schrauben sind DER hingucker!
lg kathrin

Kayhuderfjäril hat gesagt…

So jetzt gehörst Du nun endgültig zu den Möbelrestaurations- und aufhübscher Queens!! Kannst Du mir den Hocker bitte schicken? Ist doch bald Weihnachten... Ehrlich total toll und grade der Kontrast zwischen Treibholzeffekt und bunten Schrauben ist perfekt gelungen!

Viele liebe Grüße Jenny

zucker ruebchen hat gesagt…

Ich dachte erst, "was bitte ist ein Kaffeehocker?" Nu ist es klar. Er ist ganz toll. Besonders gut gefallen mir die knalligen Schrauben.
LG Jennifer

saumseliges hat gesagt…

die bunten Schrauben und der Anker sind mir gar nicht aufgefallen......wahrscheinlich war ich von der Geschichte dahinter abgelenkt......oder überhaupt von allem :)

allerliebst gegrüßt von Annette

Anne hat gesagt…

wow! der sieht ja richtig toll aus, und das "nur" vom Kaffee! Großartig :)

Kerstin hat gesagt…

Das sieht ja toll aus! Ich bin total begeistert.
Liebe Grüße
Kerstin

Augusthimmel hat gesagt…

Hammer! Ich habe heute so eine kleine Kabeltrommel für den Garten bei Creadienstag. Die hatte ich mit den vorhandenen Resten der Farbe vom Gartenhaus gestrichen. Aber ich glaube, ich muss gleich noch mal los und mir eine weitere Kabeltrommel für innen besorgen. Das sieht tollt aus und klingt nach richtig viel Spaß beim Tun.
Danke dir für`s Zeigen.

Begeisterte Grüße von Kirstin

bookloverin hat gesagt…

Der Hammer! Ist der schön geworden! Die bunten Schrauben und der Anker passen echt perfekt. Ich bin total begeistert :)

Sabine / Insel der Stille hat gesagt…

Das ist ja obercool - so eine super Idee. Und frischer Kaffeegeruch im Haus ist doch großartig!
Liebe Grüße
Sabine

Claudia Jahnke hat gesagt…

Tolle Idee und sieht Hammer aus. Der Möbelriese sollte Dich engagieren.:)
LG Claudia

Katrin hat gesagt…

Das ist ja wirklich ein absolut wunderschönes Einzelstück geworden!
Großes Kompliment.
Grüßchen
Katrin

Dekozauber Grit Kolodziej hat gesagt…

Bin beeindruckt, dass das so toll geworden ist.
Ich liebe auch Kaffeeduft.
Liebe Grüße
Grit

Liiisa hat gesagt…

Wow ich bin beeindruckt. Das hätte ich wirklich nicht gedacht, dass man mit Kaffee und Acrylfarbe so einen tollen Effekt erzielen kann.
Richtig richtig schön geworden! Den Hocker würde ich mir auch in die Wohnung stellen wollen :)

Nina hat gesagt…

Liebe Steffi,
ich falle in die Hochgesänge mit ein und sage auch zuerst, dass ich dem Rohmaterial eine solche PhönixAusDerAsche - Nummer kaum zugetraut hätte. Aber hallo! Wie wunderschön ist dieser Hocker geworden. Absolut toll.
Wieder mal die Zauberhändchen an den Start gebracht.
Drück Dich feste,
Nina

mme ulma hat gesagt…

beizen mit kaffee — find ich total spannend. und gerade die buntheit der schrauben macht das neue hockeraussehen so richtig richtig gut.

ullatrulla hat gesagt…

Wow, der sieht wirklich wunderhübsch aus! Die Kaffee-Idee merke ich mir :-)
Liebe Grüße, Daniela

Bente hat gesagt…

Sieht toll aus!

Liebe Grüße - Monika mit Bente

Claudia hat gesagt…

wow!!! ich bin total angetan und hege wilde nachahmungsgedanken!

glg!
claudia

die Kramerin hat gesagt…

der ist soooo toll geworden....mit den bunten Schrauben (genial!!!) und dem Anker ein phantastisches Unikat...
liebst Uli - die Kramerin

coccinellids hat gesagt…

Wow! Deine Arbeit hat sich gelohnt! Wirklich klasse, dein Hocker!
Liebe Grüße,
kik

Fräulein Famos hat gesagt…

Wow, Steffi, das ist ja grandios - ich bin völlig baff. Und natürlich interessiert mich jetzt die komplizierte Vorgeschichte... ;) Vielleicht kannst du mir die dann ja tatsächlich bald mal "in person" erzählen.
Alles Liebe, Naomi

blaubeer grete hat gesagt…

Großartig!!! Ist wunderschön geworden
Dein Lieblingsstempel könnte auch glatt mein Lieblingsstempel werden.

Flottelotta Blau hat gesagt…

Ein wunderhübsches Teil ist da entstanden! Und die bunten Schrauben setzen dem Ganzen die Krone auf...LG Lotta.

Rein hat gesagt…

Sieht toll aus!

Ninjutsu hat gesagt…

Sehr hübsch, gefällt mir sehr. So ein Hocker dürfte bei mir auch einziehen. :)

Leene von Spunkynelda hat gesagt…

Hammer! Traumhaft!
Das werde ich auch probieren.
Der Farbton sieht viel schicker aus als bei üblicher Beize!
Sehr cool!
thx for this
~Leene

Nike hat gesagt…

Das ist wirklich sehr gelungen, muss ich mir merken, denke das kann man auch gut anwenden, wenn man zB ältere Paletten verarbeitet und dann unschöne "neue" Schnittflächen hat...
Grüße
Nike

Jakaster hat gesagt…

Auf die Idee erstmal kommen. Klasse. Das muss ich mir unbedingt merken. Besonders die bunten Schrauben und der Stempel haben es mir angetan. So kleine Details bewundere ich ja immer sehr sehr gerne.

Liebe Grüße
Rebecca

Hundenarr hat gesagt…

Tolle Idee und die Farbigen Schrauben sind genau das Pünktchen auf dem i!!!

Liebe Grüsse

Karima

Krimserei hat gesagt…

Das ist ja eine grandiose Idee! Sieht toll aus.
Liebe Grüße
Angela

Judith hat gesagt…

Oh, welch wunderschöner neuer Hocker! Der gefällt mir richtig gut!

LG Judith

ars pro toto hat gesagt…

Liebste Steffi,
der ist absolut großartig geworden!
Liebe Grüße
Sonja

musematschka hat gesagt…

Was ein Aufwand, hat sich aber gelohnt! Und grad mit den bunten Schräubchen ein toller Hingucker!
Ich hoffe, der Kaffeeduft hält sich noch?!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

copyright

copyright

IMPRESSUM

Stefanie Z. - glasklarundkunterbunt@mail.de

Disclaimer

1. Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

2. Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

4. Datenschutz

Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

5. Besondere Nutzungsbedingungen

Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: www.juraforum.de